22.11.2014

Großes Spendenengagement für Scheherazade

Benefiz-Ballett Dornröschen bringt 12.300 Euro Gesamterlös

In einer einmaligen Benefiz-Aktion haben der Soroptimist International Club Würzburg,

die Stadt Würzburg und das Mainfranken Theater einen großen Spendenerfolg erzielt.

Der Gesamterlös des Abends steht nun fest: Der Soroptimist International Club

Würzburg spendete insgesamt 12.300 Euro an Scheherazade – ein Wohnprojekt für von

Zwangsheirat bedrohte Frauen.

 

Rosen wohin man sah: auf den Tischen, in den Blumensträußen, überall. Im Mainfranken

Theater Würzburg regneten am 29. November bei der Benefiz-Vorstellung des Balletts

Dornröschen, einer Choreografie von Ballettdirektorin und Soroptimistin Anna Vita,

Rosenblätter vom „Himmel“. Die Clubpräsidentin Britta Pracher freut sich über diesen Erfolg:

„Es engagierten sich nicht nur gut 450 Besucher und die Soroptimist-Clubmitglieder, sondern

auch das gesamte Ballettensemble, Sponsoren, Vorverkaufsstellen sowie viele ungenannte

gute Geister in einem großen solidarischen Akt.“ Intendant Hermann Schneider und der

Kaufmännische Gesch.ftsführer Dirk Terwey haben für dieses Projekt nicht nur das Theater

zur Verfügung gestellt, sondern den Besuch der Generalprobe zur Wiederaufnahme des

Balletts Dornröschen möglich gemacht.

 

Die Märchenfiguren Dornröschen und Scheherazade verbindet ein besonderes Band. Anna

Vita interpretiert diesen Ballettklassiker mit Musik von Peter Tschaikowski neu. Dornröschen

heißt in ihrer Version Aurora, die in eine gewalttätige, grausame Gefangenschaft gerät und

sich nach einem selbstbestimmten Leben sehnt. Das Stück endet ohne Happy End.

Im echten Leben geht es gut aus: Am Ende des Abends überreichte Britta Pracher, die

scheidende Würzburger Clubpräsidentin, einen Strauß weiße Rosen an Juliane von Krause,

Gesch.ftsführerin von Scheherazade. Die weißen Rosen stehen symbolisch für den

inzwischen errechneten Gesamterlös. 12.300 Euro überweist der Club an Scheherazade.

 

 

Benefiz-Ballett Dornröschen inszeniert von Anna Vita zugunsten von Scheherazade, 29. November 2014, Mainfranken Theater Würzburg
Benefiz-Ballett Dornröschen inszeniert von Anna Vita zugunsten von Scheherazade, 29. November 2014, Mainfranken Theater Würzburg

29.10.2014

Benefiz-Ballett Dornröschen inszeniert von Anna Vita zugunsten von Scheherazade

Foto: Lioba Schöneck. Darstellerin: Kaori Morito.

Soroptimist International, Club Würzburg präsentiert:

Dornröschen inszeniert von Anna Vita,
Ballettdirektorin des Mainfranken Theater Würzburgs,
Musik von Peter Tschaikowski,
als Benefiz-Ballett zugunsten von Scheherazade:

Mittwoch, 29. Oktober 2014
Mainfranken Theater Würzburg

18:00 Uhr Einlass 
18:30 Uhr Begrüßung, Vorstellung Scheherazade
19:00 Uhr Beginn 

 
Pause mit Imbiss und Umtrunk


Schirmherrin: Emilia Müller Staatsministerin für Arbeit und Soziales, Familie und Integration

 

Es handelt sich um die Generalprobe vor der Wiederaufnahme-Premiere in der Spielzeit 2014 / 2015.

Mit der großzügigen Unterstützung des Mainfranken Theater Würzburgs.

http://www.jadwiga-online.de

Kontakt und Kartenbestellung unter:

Britta Pracher, Präsidentin Soroptimist International, Club Würzburg

Tel. 0931/76844

E-Mail: brittapracher[at]konservierung-restaurierung.de 

Vorverkaufsstellen in Würzburg ab September 2014:

• Graf Bodywear, Am Schmalzmarkt 5
• Optik Horn, Schönbornstr. 5
• Buchhandlung Knodt, Textorstr. 4
• Goldschmiede Markus Engert, Domstr. 18
• Kosmetik Lisa M., Schustergasse 12
• Alpha-Apotheke, Kaiserstraße 22

Karten gibt es zum Preis von 50, 40 oder 30 Euro.

Karten an der Abendkasse erhältlich!

 

Hintergrund-Informationen unter 

http://clubwuerzburg.soroptimist.de/presse/pressemitteilungen/

 

Weitere Informationen über Scheherazade

http://www.scheherazade-hilft.de

 

Herzlichen Dank unseren Sponsoren:

Sparkasse Mainfranken
Deluca Druck - Drucksachen bequem im Internet bestellen!
Hotel Rebstock - Best Western Premier Hotel Würzburg
mainpost.de | MAIN-POST Nachrichten für Franken, Bayern und die Welt
Kneipp Wirkt. Natürlich. - Würzburg
PRIMO-WERBUNG | Webdesign | Grafikdesign | Layout | Werbetechnik | Print | Full-Service-Agentur | Würzburg
publicPRomise | Kommunikation mit Konzept
KIM Krick Interactive Media GmbH: Suchmaschinen-Werbung, Suchmaschinen-Optimierung, Online-Services
BMW Autohaus Rhein-Würzburg
EuroShop - 1-Euro-Artikel im 1 Euro Shop
Galerie Dr. Markus Döbele
 

Familie Jun

Dr. Sabine Hermann

Dr. Elisabeth Ott

Petra Kratz-Werder