Soroptimist International, Club Würzburg

Bewusstmachung - Bekennen - Bewegen

Soroptimist International ist die weltweit größte Service-Vereinigung berufstätiger Frauen. Durch Bewusstmachung, Bekennen und Bewegen (Awareness, Advocacy und Action) und internationale Partnerschaften engagiert sich das weltweite Netzwerk  für die Verbesserung des Status der Frau, hohe ethische Werte, Menschenrechte für alle, Gleichberechtigung, Entwicklung und Frieden.

Der erste deutsche Club wurde im Jahre 1930 in Berlin gegründet. Heute gibt es über 3.000 Clubs auf allen Kontinenten. In Deutschland bestehen 200 Clubs mit über 6000 Mitgliedern. Soroptimist International wurde 1921 in Oakland / Kalifornien gegründet.

 

Weitere Informationen unter der Internet-Adresse: www.soroptimist.de

 

Bildnachweis | © Congress-Tourismus-Wirtschaft Würzburg, Fotograf: A. Bestle.

 


 

AKTUELLE VERANSTALTUNGEN:

EIN BILD FÜR EIN BILD Benefizveranstaltung

Samstag, den 3. Februar, 18:30 Uhr

Museum im Kulturspeicher
(Oskar-Laredo-Platz 1, Würzburg)

(Anfahrt)

 

Wir möchten der städtischen Sammlung im Museum im Kulturspeicher Würzburg den Erwerb des Ölgemäldes „Stillleben mit Uhr und Papierrollen“ der Malerin Dorothea Maetzel-Johannsen (1886 -1930) ermöglichen, denn bekanntermaßen verfügt das Museum im Kulturspeicher über keinen eigenen Ankaufsetat und ist daher auf Spenden und Geldmitte angewiesen.

 

Die Malerin Dorothea Maetzel-Johannsen leistete einen qualitätvollen Beitrag zur Malerei des Expressionismus und der Neuen Sachlichkeit und ihr Bild würde die Sammlung in diesem Bereich entscheidend ergänzen.

 

Zur Finanzierung dieses Projekts veranstaltet der Soroptimist Club Würzburg die Benefizveranstaltung
EIN BILD FÜR EIN BILD.

 

Weitere Informationen zu dieser Veranstaltung finden Sie hier:  EIN BILD FÜR EIN BILD

 


 

Women´s After Work Benefizveranstaltung erbrachte 1000 Euro

Weitere Informationen finden Sie unter der Rubrik VERANSTALTUNGEN.




Top