Women´s After Work Benefizveranstaltung erbrachte 1000 Euro

Eröffnungsveranstaltung „ULLA TANZT“ des Soroptimist Club Würzburg als Women´s After-Work-Party in der Bar 87.

 

WÜRZBURG (and) Großen Spaß hatten die Gäste bei der Benefizveranstaltung „Ulla tanzt“ des Soroptimist Club Würz-burg als After-Work-Party in der Bar 87. Fast Hundert berufstätigeFrauen hatten sich eingefunden zu unge-zwungenem Plausch, angeregt von den jazzigen Saxofonklängen von Susanne Alt. So kamen für den Fonds für Alleinerziehende 1000 Eurozusammen.

TEXT/QUELLE: MAIN-POST

 

Veranstaltungsflyer: (Link zum pdf).

 

Artikel:
Main-Post, 27.01.2017 (Link zum pdf).

 

Nach oben


Das Männchen und die Club-Damen - Aktion Patenkind - Soroptimist International Club Würzburg spendet 1.500,- €

WÜRZBURG (and) Das Symbolmännchen der Aktion Patenkind ist ein guter Bekannter des Soroptimist International Clubs Würzburg. Seit Jahren ist es dabei, wenn der Club seine Spenden an die Aktion Patenkind übergibt. 1500 Euro sind es diesmal gewesen. Mit dieser Summe konnte das Patenkind-Team vielen Menschen helfen, wenigstens an Weihnachten einige unbeschwerte Stunden zu erleben. Der Club gehört schon lange zu den Stammspendern der Hilfsaktion der Mediengruppe Main-Post. Soroptimist International ist die weltweit größte Service-Vereinigung berufstätiger Frauen. Der Würzburger Club, 1980 gegründet, zählt derzeit 42 Mitglieder. Neben Informationsaustausch und Pflege der Freundschaft ist es ein zentrales Anliegen, vor allem soziale Projekte in der Region zu unterstützen.

TEXT/QUELLE: MAIN-POST

 

Artikel:

Main-Post, 27.01.2017 (Link zum pdf).

 

 

Vorstandswechsel bei Soroptimist International Club Würzburg

Der neuen Vorstand des Würzburger Soroptimist-Clubs: (v.l.n.r.) Elisabeth Ott, Heike Engelhardt, Roswitha Döbele, Manuela Wunderlich-Schmitt, Afssane Ghassemi. (Foto: Freyeisen)

 

 

Artikel:

Main-Post, 03.11.2016 (Link zum Artikel).

Main-Post, 04.11.2016 (Link zum pdf).

 


Veranstaltungshinweis

Würzburg, im Juli 2014

 

Soroptimist International, Club Würzburg präsentiert:

Die Generalprobe von Dornröschen im Mainfranken Theater Würzburg als Benefiz-Ballett zugunsten Scheherazade, Mittwoch, 29. Oktober 2014, 19:00 Uhr.

 

 

18:00 Uhr Einlass 
18:30 Uhr Begrüßung, Vorstellung Scheherazade
19:00 Uhr Beginn 

 


Sehr geehrte Damen und Herren,

in diesem Jahr bereitet Soroptimist International, Club Würzburg im Mainfranken Theater Würzburg eine besondere Benefizaktion vor. Durch die großzügige Unterstützung des MainfrankenTheaters dürfen wir die Generalprobe vor der Wiederaufnahme-Premiere in der Spielzeit 2014 / 2015 des von der Choreographin und Ballettdirektorin Anna Vita inszenierten Ballett Dornröschen als erstes exklusives Benefiz-Ballett nutzen.

Das Benefiz-Ballett findet statt zugunsten von Scheherazade. Dies ist ein Projekt, welches junge Frauen in Bayern, die von Zwangsheirat bedroht sind, schützt und unter der Trägerschaft von Jadwiga, Stop dem Frauenhandel, geführt wird. Der Reinerlös wird zu 100 Prozent Scheherazade gespendet.

Schirmherrin Sozialministerin Emilia Müller

Schirmherrin ist Bayerns Staatsministerin für Arbeit und Soziales, Familie und Integration Emilia Müller.

 

Die Bedachten

Scheherazade wird vom Bayerischen Staatsministerium für Arbeit und Soziales, Familie und Integration gefördert, muss aber einen Eigenanteil aufbringen. Der 2012 in Bayern gegründete, überkonfessionell arbeitende Verein bietet Beratung für von Zwangsheirat bedrohte oder betroffene junge Frauen und Mädchen. Er hilft unbürokratisch, aus der Spirale von Ausweglosigkeit und Gewalt auszubrechen und unterstützt junge Frauen mit psychologischer Begleitung auf dem Weg in ein selbstbestimmtes Leben. In Härtefällen finden die Frauen Schutz in einem Wohnprojekt in einer anderen Stadt oder erhalten eine neue Identität.

 

Weitere Hintergrund-Informationen finden Sie hier:

clubwuerzburg.soroptimist.de/veranstaltungen/

www.scheherazade-hilft.de

http://www.jadwiga-online.de

Kurzfassung

Benefiz-Ballett des Soroptimist International, Club Würzburg

Dornröschen von Anna Vita

mit Imbiss und Umtrunk

Mittwoch, 29. Oktober 2014

Einlass 18 Uhr

Begrüßung, Vorstellung Scheherazade 18:30 Uhr

Beginn 19 Uhr

Mainfranken Theater Würzburg

Der Erlös wird zu 100 Prozent Scheherazade gespendet


Schirmherrin:

Emilia Müller, Staatsministerin für Arbeit und Soziales, Familie und Integration

 

 

 

Karten: 50, 40 oder 30 Euro

Kontakt und Kartenbestellung unter:

Britta Pracher, Tel. 0931/76844

E-Mail: brittapracher[at]konservierung-restaurierung.de

 

Vorverkaufsstellen in Würzburg ab September 2014:

  • Graf Bodywear, Am Schmalzmarkt 5

  • Optik Horn, Schönbornstr. 5

  • Buchhandlung Knodt, Textorstr. 4

  • Goldschmiede Markus Engert, Domstr. 18

  • Kosmetik Lisa M., Schustergasse 12

  • Alpha-Apotheke, Kaiserstraße 22

 

 

Mit soroptimistischen Grüßen

 

Britta Pracher, Präsidentin Soroptimist International Club Würzburg

 

Meike Maser-Plag, Presse- und Öffentlichkeitsarbeit, pr[at]publicpromise.de, 0151 40420025



Top